Allgemeinmediziner (m/w) mit ius practicandi

Vollzeit / Teilzeit
  • Wien
  • Erstellt 25. Juni 2017
  • 8635
Job Description

 

Orange

Allgemeinmediziner (m/w)
mit ius practicandi

für Ambulanzdienste (Nachmittags- und Nachtdienste, Teilzeit 15-20h/Wo, flexible Modelle) oder Stationsdienste (30-40h/Wo)

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien ist ein modernes Schwerpunktspital mit 400 Betten und 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Professionalität und Gastfreundschaft sind für uns zentrale Werte, die wir auch als medizinisches Lehrkrankenhaus und pflegewissenschaftliches Ausbildungskrankenhaus vermitteln.

 

IHR AUFGABENGEBIET

In dieser Funktion gewährleisten Sie die allgemeinmedizinische Betreuung lege artis, etablieren eine strukturierte und effiziente Patientenführung und gewährleisten so einen reibungslosen Ablauf im Ambulanz- bzw. Stationsalltag. Sie sind eigen- und mitverantwortlich für die Diagnostik, Therapieplanung und führen medizinische Maßnahmen durch. Sie sind Erstansprechpartner für Patienten/-innen und deren Angehörige. In Zusammenarbeit mit den Fachärzten und dem Pflegeteam übernehmen Sie die operative Organisation der täglichen Ambulanz- bzw. Stationsarbeit. Medizinisch Auszubildende werden von Ihnen eingeschult und angeleitet.

 

IHRE KOMPETENZEN

  • Ius practicandi (Allgemeinmedizin)
  • Gültiges Notarztdiplom (für Ambulanzbereich)
  • Strukturiertes Arbeiten und organisatorisches Geschick
  • Durchsetzungsvermögen
  • Bedarfsorientierter Umgang mit Patienten/-innen (empathische Patientenkommunikation)
  • Zielgerichtete, klare Kommunikation
  • Freude am interprofessionellen Arbeiten
  • Interesse an der Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen

 

UNSER ANGEBOT AN SIE

Für Berufseinsteiger ist gemäß KV Ordensspitäler bei einer 40-Stundenwoche ein Mindestgehalt von EUR 4.832,- pro Monat (brutto, ohne variable Zulagen) vorgesehen. Vordienstzeiten werden entsprechend den KV-Bestimmungen angerechnet und erhöhen das Einstiegsgehalt. Wir unterstützen Ihre Fortbildung durch Dienstfreistellung und achten auf ein familienfreundliches Arbeitszeitmodell.

8635